SingTel vermeldet Aufträge über rund 200 Mio. US-Dollar

Mittwoch, 4. Dezember 2002 09:53

Die in Asien größte Mobilfunkgesellschaft Singapore Telecommunications Ltd. (SingTel) (WKN: 888035<SIT.FSE>) hat heute mitgeteilt, dass man von Kunden seit April neue Aufträge im Wert von 350 Mio. Singapur-Dollar (198 Mio. US-Dollar) gewinnen konnte. Die Büros in Hongkong, Indien, Japan und Taiwan registrierten neue Orders von rund 20 Unternehmen, die sich dafür entschieden haben, von ihren alten Betreibern zu SingTel zu wechseln.

SingTel versucht schon seit geraumer Zeit, sich auch in Märkten in Übersee zu engagieren und hier den Marktanteil zu steigern. Augenmerk dabei sind Länder wie Australien, Indien, die USA, Hongkong und Japan. Grund für die Betätigung auch in anderen Staaten ist vor allem die Tatsache, dass die Umsätze auf dem Heimatmarkt stagnierten oder sogar zurückgingen. Um aber auf Wachstumskurs zu bleiben, muss der Umsatz weiter gesteigert. werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...