SingTel verdoppelt Satelliten-Kapazität

Montag, 8. Januar 2001 19:01

Singapore Telecommunications Limited (Stock Exchange of Singapore – SES: TELE.SI) Singapurs Telekom-Netzbetreiber Sing Tel plant eine Investition von 112 Millionen US-Dollar im Rahmen der Erweiterung der vom Unternehmen genutzten Satelliten-Übertragungskapazität. Die Kosten von 112 Millionen US-Dollar umfassen die Miete der Übertragungskapazität, Versicherungskosten und die Gebühren für den Betrieb und das Management der Transponder.

Das Unternehmen hat einen Vertrag mit der APT Satellite Company Limited unterzeichnet, um insgesamt 15 C-band Transponder auf dem Satelliten APSTAR V zu mieten, zur Zeit nutzt das Unternehmen 15 Transponder auf seinem STS-1 Satelliten, den das Unternehmen gemeinsam mit Taiwan's Chunghwa Telecom betreibt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...