SingTel: Joint Venture fehlgeschlagen

Dienstag, 9. Juli 2002 10:30

Singapore Telecommunications Ltd. (WKN: 888035<SIT.FSE>): Singapurs größtes Telekom-Unternehmen SingTel verbucht für das erste Quartal (zum 30.06.2002) einen Verlust in Höhe von 45 Millionen Singapore Dollar (26 Millionen US-Dollar) für ein fehlgeschlagenes Joint Venture mit Virgin.

Das Joint Venture Virgin Mobile Asia war im Oktober letzten Jahres gegründet worden. SingTel investierte 50 Millionen US-Dollar in das Gemeinschaftsunternehmen. Dieses erlaubte Mobilfunkbetreibern über ein virtuelles Netzwerk Mobilfunkkapazitäten von anderen Unternehmen zu mieten. Nach neun Monaten erkennt man nun aber sowohl bei Virgin als auch bei SingTel, dass das Marktpotential fehlt. SingTel erwartet noch Geld aus dem Joint Venture zurückzuerhalten, da nicht alles Geld ausgegeben worden sei. (aet)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...