SingTel bietet VoIP für das Handy

Montag, 4. September 2006 00:00

SINGAPUR - Der in Singapur ansässige Telekommunikationskonzern SingTel (WKN: A0B75B<SIT2.FSE>) hat bekannt gegeben, gemeinsam mit Nokia Services der dritten Mobilfunkgeneration (3G) und WLAN-Dienste anbieten zu wollen. Kunden von SingTel, die mit einem der internet- und 3G-fähigen Mobiltelefone aus dem Hause Nokia ausgerüstet sind, sollen in den Genuss dieser Dienste gelangen.

Das Paket ist laut SingTel insbesonders aufgrund der mobilen Voice over IP-Technologie (VoiP) interessant. So sollen die Mobilitätsvorteile eines Mobilfunkgerätes und die Kostenvorteile von WLAN miteinander kombiniert werden können. Zunächst sollen allerdings in einer Testphase nur wenige SingTel-Nutzer auf diesen Service zugreifen können. Sie sollen sowohl Telefonate als auch Daten von zu Hause und unterwegs über Singnet-Netze empfangen können. Singnet ist die Internet-Gesellschaft von SingTel. Im nächsten Jahr sollen dann alle SingTel-Kunden auf diese Dienste zugreifen können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...