Sina will Weibo monetarisieren - neuer Premium-Service für Mitglieder

Mittwoch, 20. Juni 2012 15:54
Sina

BEIJING (IT-Times) - Das chinesische Internet-Portal Sina hat mit hohem Kostenaufwand seine eigene Microblogging-Plattform Sina Weibo erfolgreich aufgebaut. Zwar zählt der Service mittlerweile mehr als 300 Millionen Nutzer, allerdings wirft das Angebot bislang keinen Gewinn ab, sondern verursacht vor allem Kosten.

Allein im jüngsten Quartal war Sina mit 13,7 Mio. Dollar in die roten Zahlen gerutscht. Nunmehr hat Sina einen neuen Premium-Service für Sina Weibo Mitglieder an den Start gebracht. Gegen eine monatliche Gebühr von zehn Yuan (1,57 US-Dollar) können Sina Weibo Nutzer ihr Account ab sofort mit personalisierten Seiten, Sprachnachrichten und mehr Sicherheit aufwerten, wie BBC News berichtet. (ami)

Meldung gespeichert unter: Sina

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...