Sina will Twitter-Pendant Weibo monetarisieren

Mittwoch, 2. März 2011 14:49
Sina

SHANGHAI (IT-Times) - Das chinesische Internet-Portal Sina will seinen Microblogging-Service Weibo im zweiten Halbjahr 2011 monetarisieren, so Sina-Chef Charles Chao gegenüber Reuters

Weibo dürfte bereits im ersten Halbjahr 2011 erste Umsätze durch den Verkauf von virtuellen Gegenständen und Werbung generieren, so der Manager. Oberste Priorität hätten jedoch zunächst Investitionen in die Infrastruktur, heißt es aus dem Unternehmen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Weibo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...