Sina will Tencent die Stirn bieten

Social Media

Freitag, 23. August 2013 11:50
Sina

PEKING (IT-Times) - Um Tencent auf mehreren Ebenen angreifen zu können, investiert Sina in den Online Games-Bereich und ein neues Social Media-Produkt.

Das neue Kommunikations-Programm soll den erfolgreichen Messenger Weibo - Hauptrivale des Tencent-Äquivalents WeChat - ergänzen und sich dabei stärker auf den Austausch von Interessengruppen konzentrieren. Außerdem soll nach Angaben der Financial Times ein News Feed enthalten sein und ein stärkerer Fokus auf Fotos liegen.

Für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres konnte die Sina Corp. (WKN: 929917) starke Zahlen verbuchen: Allein die Werbeumsätze im Zusammenhang mit der Microblogging-Plattform Weibo wuchsen im jüngsten Quartal um 209 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 30 Mio. Dollar. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Sina

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...