Sina Weibo bläst zum Angriff auf Twitter

Micro-Blogging

Mittwoch, 9. Januar 2013 12:18
Sina

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Webportal-Betreiber Sina Corp. bietet seinen Mikro-Blogging-Dienst Sina Weibo nun auch auf Englisch an. Damit tritt das Internetunternehmen in den direkten Wettbewerb mit Twitter.

Erst vor einer Woche hatte die Sina Corp. (WKN: 929917) bekannt gegeben, sich in Zukunft auf den mobile Bereich bei Weibo konzentrieren zu wollen. Hierzu wurden sogar Schlüsselpositionen neu besetzt. Sina Weibo ist der Mutter aller Mikro-Blogging-Plattformen, Twitter, nachempfunden und hat in China den größten Marktanteil. In weiteren Ländern war die Seite in der Vergangenheit weniger beliebt. Mit der teilweisen Umstellung auf die englische Sprache will das Unternehmen die Website für Marken und Prominente aus Übersee schmackhaft machen. Auch soll der Rivale Tencent Weibo, ebenfalls ein Mikro-Blogging-Dienst, durch die Erweiterung der Zielgruppe ausgestochen werden. Anfang des Monats wurde bekannt, dass Brad Bitt, Tom Cruise, Emma Watson, NBA Spieler Kevin Durant, Neil Bush und Radiohead Sina Weibo Accounts eröffneten, so der Branchendienst TechCrunch.

Meldung gespeichert unter: Sina

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...