Sina unter Margendruck

Freitag, 3. November 2006 00:00

SHANGHAI - Die Sina Corp. (NASDAQ: SINA<SINA.NAS>, WKN: 929917<YIN.FSE>) gab die Ergebnisse für das dritte Quartal und die ersten neun Monate 2006 bekannt. Der chinesische Anbieter von mobilen Mehrwertdiensten und Media-Services geriet unter Margendruck.

Im dritten Quartal 2006 wurde ein Umsatz von 56,05 Mio. US-Dollar ausgewiesen, im Vorjahr waren es 49,6 Mio. Dollar. Der operative Gewinn erhöhte sich von 9,1 Mio. Dollar in 2005 auf 10,4 Mio. Dollar. Sina erzielte einen Nettogewinn in Höhe von 10,7 Mio. Dollar (2005: 9,09 Mio. Dollar). Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 20 Cent, im Vorjahr waren 17 Cent ausgewiesen worden.

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2006 lag der Umsatz bei 156,4 Mio. Dollar (2005: 141,6 Mio. Dollar). Sina meldete einen operativen Gewinn von 24,6 Mio. Dollar, der damit gegenüber dem Vorjahresergebnis von 30,6 Mio. Dollar zurück ging. Der Nettogewinn belief sich auf 28,1 Mio. Dollar (2005: 29,3 Mio. Dollar). Sina erzielte einen Gewinn je Aktie von 53 Cent, in 2005 betrug der Erlös je Aktie 56 Cent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...