Sina - kein Börsengang von Weibo

Donnerstag, 28. April 2011 08:36
Sina

BEIJING (IT-Times) - Das chinesische Internet-Portal Sina hat Gerüchte dementiert, wonach das Unternehmen ein IPO seiner Microblogging-Plattform Weibo plant. Sina CEO Charles Chao äußerte sich im Rahmen der Global Mobile Internet Conference (GMIC) in Beijing dahingehend, dass ein Börsengang nicht der beste Weg für Weibo sei, wie VentureBeat meldet.

Die Monetarisierung der Plattform stehe nicht an erster Stelle, vielmehr wolle das Unternehmen erst die Nutzerbasis weiter ausbauen, so der Sina-Chef. Weibo hat binnen kurzer Zeit die Marke von 100 Millionen Nutzern überschritten und gilt inzwischen mit deutlichem Vorsprung als die führende Microblogging-Plattform in China. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Sina via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Sina

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...