Silicon Sensor: Umsatzrückgang, Verlust eingedämmt

Montag, 9. November 2009 15:13
SiliconSensor_logo.gif

BERLIN (IT-Times) - Die Silicon Sensor International AG (WKN: 720190) schaffte nicht den Sprung in die Gewinnzone und musste weitere Einbußen hinnehmen. Dies geht aus den heute veröffentlichten vorläufigen Zahlen des dritten Quartals 2009 hervor.

Der Umsatz des dritten Quartals 2009 summierte sich auf 7,8 Mio. Euro. In 2008 lag der Umsatz der Monate Juli bis September bei 8,85 Mio. Euro. Es wurde ein EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von minus 700.000 Euro ausgewiesen (Vorjahr: plus 1,28 Mio. Euro).

Hinsichtlich der ersten neun Monate 2009 betrug der Umsatz 20,9 Mio. Euro nach 29,5 Mio. Euro in der Vorjahresperiode. Das EBIT wurde mit minus 1,5 Mio. Euro angegeben (2008: plus 5,2 Mio. Euro). Der vollständige Quartalsbericht wird am 26. November 2009 veröffentlicht.

Meldung gespeichert unter: First Sensor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...