Silicon Laboratories kauft norwegische Energy Micro

Silicon Labs kauft Microcontroller-Anbieter

Montag, 10. Juni 2013 10:51
Silicon_Labs.gif

AUSTIN (IT-Times) - Der US-Halbleiterspezialist Silicon Laboratories hat ein Abkommen zur Übernahme des Chipspezialisten Energy Micro AS unterzeichnet. Das in Oslo/Norwegen ansässige Unternehmen gilt als Spezialist für 32-Bit Microcontroller.

Gleichzeitig entwickelt das Unternehmen auch drahtlose RF-Lösungen basierend auf der ARM Cortex-M Architektur. Im Zuge der Übernahme sollen Energy Micro-Aktionäre zunächst eine Abschlagszahlung von 115 Mio. US-Dollar in bar erhalten. Zusätzlich sollen später rund 55 Mio. US-Dollar an weitere Zahlungen fließen. Die Übernahme soll aus bestehenden Barmitteln finanziert werden.

Meldung gespeichert unter: Silicon Laboratories

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...