Silicon Graphics warnt vor höheren Verlusten

Montag, 11. Juli 2005 09:06

MOUNTAIN VIEW - Der US-Computer- und Grafikspezialist Silicon Graphics Inc (NYSE: SGI<SGI.NYS>, WKN: 872981<SIG.FSE>) rechnet für das abschließende vierte Fiskalquartal 2005 mit einem Verlust von 15 bis 18 Mio. US-Dollar bei Einnahmen von 170 bis 175 Mio. Dollar.

Damit bleibt das Unternehmen deutlich hinter den zuvor gestellten Prognosen zurück. Im Vorfeld hatte SGI noch einen Umsatz von 180 bis 200 Mio. Dollar sowie einen Nettoverlust von lediglich 10 bis 17 Mio. Dollar prognostiziert. Dementsprechend leichter präsentierten sich SGI-Aktien zum Wochenausklang an der New Yorker Börse und geben um 20 Prozent nach.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...