Sierra Wireless will CradlePoint nicht mehr

Montag, 7. Juli 2008 16:06
Cradlepoint_logo.gif

VANCOUVER - Der kanadische Spezialist für mobiles Computing, Sierra Wireless (Nasdaq: SWIR, WKN: 920860), will den US-Spezialisten CradlePoint nicht mehr länger übernehmen. Eine entsprechende Vereinbarzug zur Übernahme des Netzwerkspezialisten wurde aufgelöst, heißt es bei Sierra Wireless.

Sierra Wireless gab im April bekannt, den Entwickler von drahtlosen Netzwerkprodukten im Rahmen eines Bar- und Aktientauschangebots für 30,2 Mio. US-Dollar übernehmen zu wollen. Welche Gründe im Detail zum Scheitern der Übernahme geführt haben, blieb zunächst offen. Sierra Wireless will aufgrund des gescheiterten Deals im zweiten Quartal 2008 eine Rückstellung von 700.000 Dollar bilden.

Meldung gespeichert unter: Sierra Wireless

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...