Siemens Wind: Gespräche mit spanischem Windturbinenhersteller Gamesa konkretisieren sich

Windpark-Projekte

Donnerstag, 11. Februar 2016 12:20
Siemens - Windturbine

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Windsparte der deutschen Siemens AG könnte mit einer spanischen Energie-Gruppe für Erneuerbare Energien bald gemeinsame Sache machen: Es könnte ein Joint Venture entstehen, welches sich mit dem dänischen Rivalen Vestas Wind Systems messen könnte.

Die spanische Gruppe für Erneuerbare Energien Gamesa Corporación Tecnológica S.p.A. könnte bald mit der Siemens AG ein Joint Venture bilden, um auf diese Weise die Kräfte für großes Windenergie-Unternehmen zu bündeln. Der Wert des Joint Ventures bei zehn Mrd. Euro liegen.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...