Siemens verliert Marktanteile

Dienstag, 20. November 2001 07:55
Siemens

Siemens AG (WKN: 723610): Der deutsche Siemenskonzern muss mit seiner Handysparte den Rückgang von Marktanteilen hinnehmen – ebenso das schwedische Unternehmen Ericsson. Das besagt eine Studie des Marktforschungsinstituts Gartner Dataquest, die am Montag veröffentlicht wurde.

Der Marktanteil von Siemens ist demnach von 8,6 auf 7,2 Prozent gesunken. Damit ist das Unternehmen auf Platz fünf der Mobiltelefonhersteller abgerutscht. Überholt wurde Siemens nun von der südkoreanischen Samsung. Marktführer bleibt weiterhin mit deutlichem Abstand das finnische Unternehmen Nokia mit einem Anteil von 33,4 Prozent. Damit lag das Unternehmen 1,4 Prozentpunkte unter dem Anteil des zweiten Quartals.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...