Siemens und T-Systems schließen Partnerschaft bei Unified Communications

Donnerstag, 22. April 2010 16:35
Deutsche Telekom

BONN/MÜNCHEN (IT-Times) - Die beiden Anbieter von Unified-Communications-Lösungen, Siemens Enterprise Communications und T-Systems, sind eine globale Partnerschaft eingegangen.

Wie die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) hierzu heute mitteilte, sollen durch die eingegangene Partnerschaft international agierende Großkunden von der Wirtschaftlichkeit standardisierter Produkte profitieren. Zudem sollen neue Technologien schneller eingeführt und der weltweite Service verbessert werden.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...