Siemens und Legend schließen strategische Allianz

Donnerstag, 9. August 2001 13:36
Siemens

Siemens AG (WKN: 723610): Der Elektronik-Konzern Siemens hat mit dem chinesischen Computerhersteller Legend Holding eine strategische Allianz geschlossen. Die beiden Unternehmen wollen gemeinsam in China mobile Kommunikationsgeräte entwickeln.

Die Partner erklärten in einer gemeinsamen Stellungnahme, dass sie Endgeräte auf der Basis der GPRS-Technologie entwickeln werden. Siemens wird Legend dabei unterstützen die Kommunikationsmodule in die mobilen Endgeräte von Legend wie etwa Pocket Personal Computer zu integrieren. Die von den beiden Gesellschaften entwickelten Geräte sollen multimediafähig sein und werden Sprach-, Fax-,Graphik- und Datenübertragung unterstützen. Ein Unternehmenssprecher von Legend sagte, dass ein erster Prototyp des neuen Produktes im vierten Quartal diesen Jahres erwartet wird. Die Auslieferung soll gegen Ende des ersten Quartals 2002 beginnen.

Meldung gespeichert unter: General Packet Radio Service (GPRS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...