Siemens übernimmt Turbinensparte von AE Energietechnik

Montag, 30. Dezember 2002 16:46

Der deutsche Elektronikkonzern Siemens AG (WKN: 723610<SIE.FSE>) wird den Geschäftszweig Turbinen der AE Energietechnik GmbH übernehmen. Bei der AE Energietechnik handelt es sich um einen Systemanbieter, der sich auf die Bereiche Energie- und Umwelttechnik spezialisiert hat. Erst im Sommer wurde das Unternehmen von dem österreichischen Industriellen Mirko Kovats übernommen.

Wie es heute in einer Pflichtmitteilung im Amtsblatt der „Wiener Zeitung“ heißt, können Einsprüche gegen den Kauf während einer Frist von 14 Tagen geltend gemacht werden. Darüber hinaus hängt der Kauf wohl auch noch von der Zustimmung des Kartellgerichts in Wien ab. In der AE Energietechnik-Gruppe war im Geschäftsjahr 2001 ein Gesamtumsatz von 251 Mio. Euro erwirtschaftet worden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...