Siemens: Operativer Gewinn im Handygeschäft erwartet

Dienstag, 30. Juli 2002 17:07

Elektronikriese Siemens AG (WKN: 723610<SIE.FSE>) rechnet auch im laufenden Geschäftsjahr mit einem operativen Gewinn im Handygeschäft. Das sagte jedenfalls Bereichsvorstand Rudi Lamprecht heute auf einer Analystenkonferenz in München.

Nach Aussagen von Lamprecht erwarte man im Jahr 2001/ 2002 einen Mobiltelefon-Absatz von 32 bis 33 Mio. Stück. Durch Erfüllung dieser Zahlen werde Siemens seinen Marktanteil im Handymarkt weiter ausbauen. Weiter sagte der Bereichsvorsitzende noch, dass das Geschäft ab 28 bis 30 Mio. verkaufter Mobiltelefone, allerdings je nach Produktmix, profitabel sei. Siemens hatte nach neun Monaten im Mobilfunkgeschäft ein Ergebnis vor Steuern und Zinsen von 61 Mio. Euro erzielt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...