Siemens: Mobilfunksparte wieder im Plus

Donnerstag, 17. Januar 2002 10:02

Siemens (WKN: 723610<SIE.ETR>): Der deutsche Technologiekonzern hat die Ergebnisse im abgelaufenen Quartal nach eigenen Aussagen entscheidend verbessern können. Einige bisher defizitäre Geschäftsbereiche konnten die Gewinnzone wieder erreichen. Doch der deutsche Technologiekonzern blieb bei seinen Angaben vom abgelaufenen Quartal sehr vage. Gegenüber dem vorhergehenden Quartal habe sich der Umsatz und der Gewinn deutlich verbessert. Allerdings habe sich der Gewinn gegenüber dem starken Vorjahresquartal deutlich verschlechtert, hieß es aus dem Konzern.

Konkrete Zahlen nannte Siemens noch nicht. Allerdings hat sich der Verkauf von Aktien an der Tochtergesellschaft Infineon sehr positiv auf das Ergebnis ausgewirkt. Die Restrukturierungsmaßnahmen zeigten ebenfalls ihre Wirkung. Vier Geschäftsbereiche IC Mobile, Siemens Business Services, Siemens Dematic und Siemens VDO Automotive könnten die Gewinnzone wieder erreichen, bzw. befindet sich sehr knapp davor.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...