Siemens kürzt weitere Stellen

Montag, 15. Oktober 2001 15:24
Siemens

Siemens (WKN: 723619): Die Andeutungen des Vorstandsvorsitzenden von Siemens in einem Interview haben sich bewahrheitet. Die Siemens AG plant in der Netzwerksparte ICN weitere Stellenstreichungen. Rund 2 Mrd. Euro sollen durch den Abbau von 5.000 Arbeitsplätzen und die Halbierung der Produktionsstätten in diesem Bereich eingespart werden.

Der deutsche High-Tech-Konzern hatte bereits in diesem Jahr die Streichung von 5.000 Arbeitsplätzen in der Sparte ICN angekündigt. Von den jetzt angekündigten 5.000 Stellenstreichungen werden 2.000 in Deutschland vorgenommen. Mit diesem Programm soll die früher profitable Netzwerksparte wieder auf Kurs gebracht werden. (ako)

Meldung gespeichert unter: Netzwerkausrüstung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...