Siemens: Großauftrag für selbstfahrende U-Bahnen in Sofia

Automatisierung

Dienstag, 15. März 2016 12:26
Siemens Unternehmensschild

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Technologiekonzern Siemens AG hat einen Großauftrag aus Bulgarien erhalten. Der Auftragswert beziffert sich auf 140 Mio. Euro. Siemens kooperiert für diesen Auftrag mit dem polnischen Hersteller Newag.

Siemens und Newag haben von  Metropolitan EAD als Betreiber der U-Bahn Sofias einen Auftrag zur Ausstattung der neuen U-Bahnlinie 3 für die bulgarische Hauptstadt erhalten.

Der Großauftrag beinhaltet die Lieferung von 20 U-Bahnen vom Typ Inspiro sowie das automatische Zugsicherungssystem Trainguard MT des Münchener Konzerns Siemens.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...