Siemens gewinnt griechische Unternehmen als Kunden

Montag, 18. August 2003 16:00

Siemens AG (WKN: 723610<SIE.ETR>): Die Mobilfunkeinheit des deutschen Technologiekonzerns Siemens hat einen UMTS-Vertrag wird Panafon Greek Telecommunications unterzeichnet. Demnach wird die Tochter Siemens Mobile das griechische Unternehmen, das zum Vodafone Konzern gehört, mit UMTS Technologie ausrüsten. Bereits im dritten Quartal 2003 soll mit dem Aufbau des Netzwerkes begonnen werden.

Zusätzlich konnte Siemens auch Vodafone Greece als Neukunden im Bereich Mobilfunkinfrastruktur gewinnen. Siemens liefert und installiert die gesamten Infrastrukturkomponenten zur UMTS Übertragung und bietet darüber hinaus auch Managementservices an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...