Siebel Systems meldet Gewinnsprung

Donnerstag, 27. Oktober 2005 14:49

SAN MATEO - Der US-Softwarespezialist und Kunden-Management-Softwareanbieter Siebel Systems (Nasdaq: SEBL<SEBL.NAS>, WKN: 901645<SST.FSE>), welcher unmittelbar vor der Übernahme durch Oracle steht, konnte im jüngsten Quartal einen Gewinnzuwachs von 89 Prozent verbuchen.

So konnte Siebel im vergangenen dritten Quartal seine Umsätze auf 347,9 Mio. Dollar steigern, nach Einnahmen von 317,1 Mio. Dollar im Jahr vorher. Das für Softwarefirmen so wichtige Lizenzgeschäft steuerte dabei 112,2 Mio. Dollar zum Gesamtumsatz bei, während das Wartungsgeschäft 124,8 Mio. Dollar zu den Gesamteinnahmen beitrug. Das Servicebereich wiederum verzeichnete Umsätze von 110,9 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...