Siebel meldet Gewinnanstieg

Freitag, 16. April 2004 15:20

Der weltweit führende Anbieter von Kunden-Management-Software Siebel Systems (Nasdaq: SEBL<SEBL.NAS>, WKN: 901645<SST.FSE>) konnte für das vergangene Quartal einen Gewinnsprung melden, nachdem die Softwaregesellschaft seine Kosten deutlich senken konnte.

So berichtet die in San Mateo ansässige Gesellschaft von einem Gewinnsprung auf 31,7 Mio. US-Dollar oder sechs US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 4,6 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Umsatz entwickelte sich mit 329,3 Mio. US-Dollar aber weiterhin rückläufig. Das für Softwarefirmen so wichtige Geschäft mit Softwarelizenzen kletterte um 13 Prozent auf 127 Mio. Dollar. Mit den vorgelegten Zahlen konnte Siebel gleichzeitig auch die Erwartungen der Analysten leicht übertreffen. Diese hatten im Vorfeld mit einem operativen Plus von fünf US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...