Siebel: Analysten bleiben optimistisch

Mittwoch, 17. März 2004 15:38

Das US-Brokerhaus ThinkEquity wiederholt noch einmal seine “strong Buy” Empfehlung für die Aktien des US-Softwareherstellers Siebel Systems (Nasdaq: SEBL<SEBL.NAS>, WKN: 901645<SST.FSE>). Das Brokerhaus sieht den Hersteller von Kunden-Management-Software weiter im Plan, die Erwartungen der Analysten für das laufende Märzquartal erfüllen zu können. Investmentbanker rechnen im laufenden Quartal mit Umsätzen von 331,1 Mio. US-Dollar und mit einem operativen Plus von sieben US-Cent je Aktie.

Nach Meinung der Analysten bei ThinkEquity ist Siebel Systems nicht nur im Geschäft mit Telekomkunden sehr gut aufgestellt, sondern auch von Seiten des öffentlichen Dienstes seien weitere Aufträge zu erwarten. Die US-Investmentbank sieht daher ein Kursziel von 17 US-Dollar für Siebel-Aktien, die am Vortag bei knapp elf Dollar den Handel beendeten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...