Siebel Aktien unter Druck

Freitag, 20. Juni 2003 16:54

Siebel Systems Inc. (NASDAQ: SEBL<SEBL.NAS>, WKN: 901645<SST.FSE>): Zu Handelsbeginn am Freitag gerieten die Aktien des US-amerikanischen Software Herstellers Siebel Systems unter Druck. Grund war die Einstufung des Unternehmens auf „underperform“ durch Analysten von Smith Barney.

Begründet wurde das Rating damit, dass sich Konkurrenten, wie SAP, Oracle oder PeopleSoft, günstigere Marktposition im B2B-Software-Bereich erarbeitet haben, so Smith Barney. Die Analysten rechnen für das laufenden Geschäftsjahr mit einem Umsatzrückgang von 13 Prozent auf 353 Dollar.

Die Siebel Aktien, die kurz nach Handelsaufnahme mit bis zu 4,19 Prozent im Minus notierten, erholten sich jedoch wieder ein wenig. Zur Zeit notieren sie mit einem minus von 2,79 Prozent bei 10,44 Dollar. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...