„Shutter Island” bleibt auf Platz eins der US-Kinocharts

Dienstag, 2. März 2010 16:02
ShutterIsland.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Der von Martin Scorsese inszenierte Pyschothriller „Shutter Island“ bleibt auch in der zweiten Woche auf Platz eins der US-Kinocharts und spielte am vergangenen Wochenende 22,7 Mio. US-Dollar ein.

Inzwischen hat der Streifen mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle auch in Deutschland den bisherigen Blockbuster „Avatar“ abgelöst. Der 3D-Streifen dominierte rund zwei Monate lang die Kinocharts in Deutschland und spielte weltweit mehr als zwei Mrd. US-Dollar ein. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Concorde via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Concorde

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...