SHS Viveon gibt überraschend neue Aktien aus

IT-Dienstleistungen

Donnerstag, 11. Juli 2013 16:00
SHS Viveon Logo

MÜNCHEN (IT-Times) - Die SHS Viveon AG scheint einiges vorzuhaben: Heute gab der Anbieter von Business- und IT-Lösungen eine beträchtliche Kapitalerhöhung bekannt.

Auf der Hauptversammlung vom 7. Juli 2013 beschloss das Münchener Unternehmen, das Grundkapital von 1.051.000 Euro um weitere 1.051.000 Euro zu erhöhen. Dies geschieht durch Umwandlung eines Teilbetrags von 1.051.000 Euro der Kapitalrücklage. Die SHS Viveon AG plant, zu diesem Zweck 1.051.000 neue, auf den Inhaber lautende Aktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital in Höhe von einem Euro auszugeben. Gewinnbezugsberechtigt sollen die Aktien ab Beginn des Geschäftsjahres 2013 sein. Weiter gab das Unternehmen bekannt, dass den Aktionären aufgrund ihres bisherigen Aktienbesitzes Berichtigungsaktien im Verhältnis 1 zu 1 zustehen, sodass auf jeweils eine alte Stückaktie eine neue Stückaktie entfällt.

Meldung gespeichert unter: Customer Relationship Management (CRM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...