SHS Viveon AG setzt Grundkapital herab

Freitag, 19. Dezember 2008 17:30
SHS Viveon

MARTINSRIED - Die SHS Viveon AG (WKN: 507240), ein deutscher Lösungsanbieter im Bereich Customer Management, plant eine Kapitalherabsetzung, um aufgelaufene Verluste auszugleichen. Dies teilte SHS Viveon am heutigen Freitag mit.

Demnach wollen Vorstand und Aufsichtsrat der SHS Viveon AG eine außerordentliche Hauptversammlung für den 10. Februar 2009 einberufen. Auf der Hauptversammlung soll den Anteilseignern vorgeschlagen werden, das Grundkapital der SHS Viveon AG im Verhältnis 40:1 herabzusetzen. Das heißt, jeweils 40 Stückaktien werden zu einer auf den Inhaber lautenden Stückaktie zusammengefasst. Das Grundkapital der Gesellschaft würde dann von derzeit etwa 14,99 Mio. Euro auf 374.782 Euro schrumpfen.

Meldung gespeichert unter: Customer Relationship Management (CRM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...