Shell will SAP-Cloud bis 2020

Cloud Computing

Montag, 16. Juni 2014 09:53
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) - Shell hat einen Cloud-Vertrag mit SAP mit einer Laufzeit bis 2020 unterschrieben. Der Öl- und Gas-Konzern will die Implementierung von Hana beschleunigen.

SAP stellt schon seit einigen Jahren Cloud-Kapazitäten für die in den Niederlanden ansässige Royal Dutch Shell plc bereit. Nun wurde das Engagement erweitert. Die Bereitstellung der Cloud-Dienstleistungen von SAP für Shell umfasst SAP Fiori user experience, SAP Hana, SAP Predictive Analysis sowie SAP Screen Personas. In erster Linie sollen die Kosten gesenkt werden, während Shell darüber hinaus die Nutzung von Hana intensivieren möchte. SAP will ein eigenes Team von Cloud-Experten für die Abwicklung des Auftrages bei Shell abstellten.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...