Sharp will Solar-Handy auf den Markt bringen

Dienstag, 2. Februar 2010 16:34
Sharp

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Sharp will schon in Kürze ein Handy, welches mit Solarzellen betrieben wird, auf den chinesischen Markt bringen. Das Marktdebüt soll dabei schon im Februar 2010 erfolgen, wie der Branchendienst Chinatechnews.com berichtet.

Die entsprechenden Handys sollen dabei mit Solar-Batterien ausgerüstet sein. Sharp stellt seit 2008 solche Batterien her. Die entsprechenden Solar-Batterien lassen sich binnen einer halben Stunde wieder vollständig aufladen, wenn das Handy dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt wird. Sharp sieht dabei nicht nur Raum für weitere Effizienzsteigerungen, auch sollen sich die Solar-Batterien künftig auch durch Raumbeleuchtung wieder aufladen lassen, heißt es. (ami)

Meldung gespeichert unter: Sharp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...