Sharp will Produktion von großen LCD-Flachbildschirmen senken

Mittwoch, 1. Februar 2012 14:38
Sharp Samsung LCD Logo

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Sharp will den Produktionsausstoß von großflächigen TV-Flachbildschirmen senken, womit das Unternehmen auf die sinkende Nachfrage reagiert, so Reuters.

Die entsprechenden Produktionslinien in der Hauptproduktionsfabrik in Sakai im Westen Japans sollen dazu genutzt werden, um mehr kleine und mittelgroße LCD-Flachbildbildschirme zu produzieren, heißt es. Wie Sharp weiter mitteilt, habe das LCD-Geschäft zuletzt einen Verlust von 19 Mrd. Yen bzw. 249 Mio. US-Dollar eingefahren. (ami)

Meldung gespeichert unter: Sharp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...