Sharp will LCD-Produktion erhöhen

Montag, 29. Dezember 2003 11:08

Sharp Corp. (WKN: 855383<SRP.FSE>): Sharp erwägt eine Erhöhung der Produktionskapazität in einem neuen LCD-Werk, dass ab Januar nächsten Jahres in Betrieb gehen soll. Die japanische Wirtschaftszeitung Nihon Keizai Shimbun berichtete am Montag, dass Sharp im Frühjar 90 Mrd. Yen ausgeben wolle, um die Kapazität des Werks zu verdreifachen. Der Konzern hat bereits 100 Mrd. Yen in den Bau des Werks investiert.

Sharp will monatlich 15.000 Glasssubstrate im Werk verarbeiten, um 120.000 LCD-Bildschirme mit einer Diagonalen von 30 Zoll zu produzieren. Das Unternehmen will dort monatlich auch 100.000 LCD-Fernsehgeräte fertigen. Sharp hat einen Weltmarktanteil von über 50 Prozent. (jwd)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...