Sharp-Smartphones in China wettbewerbsfähig?

Smartphones

Dienstag, 22. Januar 2013 12:22
Sharp

OSAKA (IT-Times) - Schlechte Nachrichten für Sharp: Der Smartphone-Hersteller bekommt auf dem chinesischen Markt Gegenwind von lokalen Anbietern. Dabei hatten die Japaner gerade erst eine Kampfansage an ihre internationalen Wettbewerber gemacht.

Dem chinesischen Produktportfolio von Sharp fehlt es augenscheinlich an einem einzigartigen Design und High-End Produkten, wie der Smartphone-Hersteller sie auf dem japanischen Heimatmarkt vertreibt. Zudem übertrumpfen die chinesischen Anbieter Sharp in puncto Produktmix, Preis sowie Smartphone Features. Außerdem hat der japanische Hersteller schlechtere Beziehungen zu den Händlern und Netzwerkbetreibern in China, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet.

Meldung gespeichert unter: Sharp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...