Sharp schreibt wieder Gewinn, Prognose beibehalten

Mittwoch, 3. Februar 2010 16:30
Sharp

TOKIO (IT-Times) - Die Sharp Corp. (WKN: 855383 hat im dritten Quartal wieder ein positives Ergebnis erzielt. Die Jahresprognose 2009 ließ das Unternehmen derweil unverändert.

Wie Sharp heute bekannt gab, erzielte das Unternehmen im dritten Quartal des Fiskaljahres 2009 einen Nettoumsatz von 735,3 Mrd. Yen. Somit stagnierte der Umsatz bezogen auf das Vorjahresquartal. Verglichen mit dem zweiten Quartal 2009 stieg der Umsatz leicht um 6,5 Prozent. Das operative Ergebnis bezifferten die Japaner mit 21,0 Mrd. Yen. Im Vergleich zur Vorjahresperiode konnte das Ergebnis zwar um 36,8 Prozent gesteigert werden, bezogen auf das unmittelbar vorangegangene zweite Quartal fiel der Wert jedoch um 23,9 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Sharp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...