Sharp mag es flach

Donnerstag, 23. August 2007 12:41
Sharp

Das japanische Elektronikunternehmen Sharp Corp. gab die Entwicklung eines neuen ultraflachen LCD-Fernsehers bekannt. Der Prototyp mit einer Dicke von 20mm und einem Gewicht von 25 kg verfügt über eine Bildschirmgröße von 52inch.

Bislang ist das dünnste von Sharp angebotene Gerät 81mm dick. Das Unternehmen gab den Preis des neuen Modells noch nicht bekannt. Mit der Massenproduktion will man ab März 2010 beginnen, wenn eine neue Anlange in Sakai, Japan, fertiggestellt sei.

Meldung gespeichert unter: Sharp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...