Sharp bringt Retina-Smartphones und Tablet-PCs in Japan

Mittwoch, 6. Oktober 2010 17:45
Sharp

TOKIO (IT-Times) - Mit Sharp Electronics verschärft sich der Wettbewerb auf dem Smartphone- und Tablet-PC-Markt. Erste Produkte sollen bereits Ende 2010 erscheinen.

Allerdings sollen das Smartphone IS03, welches über ein Android-Betriebssystem verfügt, und die Galapagos-Tablet-PCs, welche ebenfalls über Android verfügen, ab Dezember 2010 in Japan vertrieben werden. Ab Januar 2011 will Sharp (WKN: 855383) dann auch die Tablets in den USA anbieten.

Meldung gespeichert unter: Sharp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...