Sharp bringt LCD-Fernseher mit Solarzellen

Freitag, 4. Juli 2008 15:15
Sharp_LCD_Solar.gif

Der japanische Elektronikkonzern Sharp kombiniert seine Kompetenzen im Bereich Flachbildfernseher und Solartechnik. Das Unternehmen hat einen 26-Zoll LCD-Prototyp vorgestellt, der mit einer Dünnschichtsolarzelle angetrieben wird. Das separate Solarmodul hat in etwa die gleiche Größe wie der LCD-Fernseher.

Der LCD-Prototyp soll dank der Solarzellen nur ein Viertel des Stroms verbrauchen, als ein herkömmlicher CRT-Fernseher der gleichen Größe. Sharp will die beiden Produkte gemeinsam im Rahmen eines Umweltprogramms vermarkten.

Meldung gespeichert unter: Sharp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...