Shanda will eine Plattform für alle Spiele

Montag, 26. November 2007 08:15
Shanda Interactive

Der führende chinesische Online-Spieleentwickler Shanda Interactive Entertainment Ltd will eine offene Softwareplattform für alle Online-Spiele, die in den nächsten Jahren auf den Markt kommen. Entsprechend äußerte sich Shanda-Präsident Tan Jun gegenüber der Shanghai Securities News.

Shanda betreibt aktuell mehr als 20 verschiedene Online-Spiele in China, hat aber derzeit keinen Blockbuster im Portfolio. Vielmehr will das Unternehmen seine Diversifizierungsstrategie weiterverfolgen, wobei der Manager davon ausgeht, dass die chinesische Online-Spieleindustrie in den nächsten fünf Jahren um jährlich 35 Prozent wachsen wird.

Meldung gespeichert unter: Shanda Interactive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...