Shanda übernimmt Digital-Red nun komplett

Mittwoch, 8. September 2004 10:53

Shanda Interactive Ent Ltd. (Nasdaq: SNDA<SNDA.NAS>, WKN: A0CAS4<RZP.FSE>): Shanda Interactive Entertainment, größter Anbieter von Online-Spielen in China, gab heute die Unterzeichnung eines Vertrages bezüglich der Übernahme der restlichen Geschäftsanteile von Beijing Digital-Red Mobile Software bekannt. Digital-Red hat sich auf die Entwicklung von Mobilfunkspielen spezialisiert. Bereits im Januar diesen Jahres hatte Shanda Aktien des Unternehmens erworben. Im Zuge des Übereinkommens wird zunächst eine Anzahlung in bar erfolgen, der Restbetrag soll 2006 auf Basis der im Jahr 2005 von Digital-Red erzielten Ergebnisse erstattet werden. Die genaue Höhe der Akquisitionssumme wurde derweil nicht bekannt.

Die Übernahme von Digital-Red sei ein wichtiger Schritt im Hinblick auf die Expansion der angebotenen Plattform für interaktive Spiele, so Tianqiao Chen, Vorstandsvorsitzender von Shanda. Beide Unternehmen könnten so in höherem Maße vom wachsenden Mobilfunkspiele-Markt profitieren. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...