Shanda schließt Übernahme von Ku6 ab

Donnerstag, 19. August 2010 09:30
Shanda Interactive

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Entertainment-Spezialist Shanda Interactive Entertainment hat die Übernahme der chinesischen Online-Videoseite Ku6 Media Company und Hurray! Holdings erfolgreich abgeschlossen. Mit der Übernahme ändert sich auch das Ticker-Kürzel von Hurray an der Nasdaq, wodurch das Unternehmen künftig unter dem Ticker-Symbol „KUTV“ gehandelt wird.

Im Zuge der Übernahme wird Shanda Chairman und CEO Tianqiao Chen von seiner Chairman-Position bei Hurray! zurücktreten. Ku6-Gründer und CEO Shangyou Li wurde zum Ku6 Media CEO bestellt und löst damit den bisherigen Hurray! CEO Haibin Qu ab, so der Branchendienst PacificEpoch. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Shanda Interactive via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Shanda Interactive

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...