Shanda schließt Übernahme von Ku6 ab

Donnerstag, 19. August 2010 09:30
Shanda Interactive

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Entertainment-Spezialist Shanda Interactive Entertainment hat die Übernahme der chinesischen Online-Videoseite Ku6 Media Company und Hurray! Holdings erfolgreich abgeschlossen. Mit der Übernahme ändert sich auch das Ticker-Kürzel von Hurray an der Nasdaq, wodurch das Unternehmen künftig unter dem Ticker-Symbol „KUTV“ gehandelt wird.

Im Zuge der Übernahme wird Shanda Chairman und CEO Tianqiao Chen von seiner Chairman-Position bei Hurray! zurücktreten. Ku6-Gründer und CEO Shangyou Li wurde zum Ku6 Media CEO bestellt und löst damit den bisherigen Hurray! CEO Haibin Qu ab, so der Branchendienst PacificEpoch. (ami)

Meldung gespeichert unter: Shanda Interactive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...