Shanda: Probleme mit Entertainment Box

Montag, 4. Juli 2005 14:02

QINGDAO - Im Rahmen der Präsentation seines neuen PC Entertainment Centers hat Chinas führender Online-Spielentwickler Shanda Interactive Entertainment (Nasdaq: SNDA<SNDA.NAS>, WKN: A0CAS4<RZP.FSE>) einen Rückschlag hinnehmen müssen. So stürzte die Spielkonsole im Rahmen einer Vorführung bei der in Qingdao stattgefundenen China International Consumer Electronics Show mehrmals ab, wie anwesende Reporter berichten.

Shanda führt die mehrmaligen Systemsabstürze auf eine ungenügende Bandbreite und Netzwerkanbindung zurück. Gleichzeitig räumte Shanda allerdings auch ein, das Produkt bedürfe weiterer Verbesserungen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...