Shanda: Kartenbezahlsystem zieht weitere Kreise

Donnerstag, 29. September 2005 16:46

SHANGHAI - Der chinesische Onlinespiele-Anbieter Shanda Interactive Entertainment Ltd. (WKN: A0CAS4<RZP.FSE>) und CHL Technologies haben einen exklusiven Vertrag unterzeichnet, um Kunden eine einfachere und schnellere Bezahlung zu ermöglichen.

CHL wird in der Zusammenarbeit Online- und Offline-Ressourcen zur Verfügung stellen, während Shanda es den Kunden ermöglicht, mittels einer aufladbaren Karte unverzüglich für Spieleservices zu bezahlen. Dieses Kartensystem ist mittlerweile sehr beliebt in Asien und gewinnt zunehmend Anhänger. Die Kooperation zwischen Shanda und CHL erstreckt sich auf 28 Provinzen und Städte in China.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...