Shanda Interactive schließt Transaktion mit Ku6 ab

Mittwoch, 18. August 2010 12:51
Shanda Interactive

PEKING (IT-Times) - Das chinesische Online-Spiele-Unternehmen Shanda Interactive Entertainment Ltd. beendete nun einen Anteilstausch. Künftig gehören Teile des Geschäftes von Ku6 aus den Bereichen Musik und mobile Mehrwertdienste zu Shanda Interactive.

KU6, früher unter dem Namen Hurray! Holding Co. bekannt, ist allerdings im Gegenzug auch an Shanda beteiligt. Das Unternehmen tauschte 415,4 Millionen der eigenen neu ausgegeben Aktien gegen 75 Prozent an Shandas Online-Audio-Sparte. Die restlichen 25 Prozent wurden von einem Minderheitsaktionär übernommen, so dass KU6 nun alle Anteile an der entsprechenden Sparte von Shanda Inteactive hält. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Shanda Interactive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...