Shanda Games sichert sich Rift-Lizenz für China

Freitag, 10. Februar 2012 09:16
Rift.gif

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Online-Spielentwickler Shanda Games hat sich mit Trion Worlds auf eine Lizenzierung des Online-Spiels Rift Online für den chinesischen Markt geeinigt. Wie viel Shanda Games für den Lizenzerwerb gezahlt hat, wurde zunächst nicht bekannt. Branchenbeobachtern zufolge dürfte es sich dabei um den größten Lizenzvertrag für ein westliches Entwicklerstudio handeln.

Nachdem Marktdebüt im März 2011 konnte Rift Online bereits mehr als eine Millionen registrierte Spieler gewinnen, so Trion Worlds CEO Lars Buttler gegenüber GamesBeat. Die Entwicklungszeit für Rift gibt der Trion-Manager mit fünf Jahren an. Inzwischen haben die Rift-Umsätze in Europa und in den USA rund 100 Mio. US-Dollar erreicht, so der Manager. (ami)

Meldung gespeichert unter: Shanda Games

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...