Shanda Games CEO tritt zurück

Montag, 25. Januar 2010 10:21
Shanda Games

SHANGHAI (IT-Times) - Wie der führende chinesische Online-Spielespezialist Shanda Games bereits am Freitag mitteilte, wird die bisherige Shanda Games Chefin Diana Li von ihrer Position als CEO zurücktreten und andere Interessen wahrnehmen. Diana Li war rund fünf Jahre lang für Shanda Games tätig.

Shanda Games Chairman Qunzhao Tan wird zunächst die Verantwortung als CEO bei Shanda Games übernehmen. Die zurückgetretene Li zeichnete unter anderem für die zuletzt getätigten Zukäufe verantwortlich. So übernahm Shanda Games nicht nur die chinesische Goldcool Games, sondern auch die amerikanische Mochi Media. (ami)

Meldung gespeichert unter: Shanda Games

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...