Seven Principles schließt Halbjahr mit Verlust ab

IT-Dienstleister

Donnerstag, 9. August 2012 17:37
Seven Principles

KÖLN (IT-Times) - Die Seven Principles AG hat heute die Zahlen für das erste Halbjahr 2012 bekannt gegeben. Das Beratungsunternehmen konnten den Umsatz nicht verbessern und musste so auch beim Ergebnis einen deutlichen Verlust aufweisen.

Im zweiten Quartal erwirtschaftete Seven Principles einen um 5,3 Prozent rückläufigen Umsatz von 22,9 Mio. Euro. Das EBITDA lag bei minus 1,1 Mio. Euro, nach plus 1,3 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Das Konzernergebnis betrug minus eine Mio. Euro (Vorjahr: plus 0,6 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Seven Principles

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...