Setzt Sprint Nextel auf Nokia?

Freitag, 29. Dezember 2006 00:00

NEW YORK - Der US-Mobilfunkspezialist Sprint Nextel Corp (NYSE: S<S.NYS>, WKN: 857165<SRN.FSE>) befindet sich nach Angaben des Wall Street Journals unmittelbar vor einem Vertragsabschluss mit dem finnischen Mobilfunkkonzern Nokia. Demnach will Sprint Nextel auf Netzwerkausrüstung des finnischen Herstellers bei seinem neuen WiMAX-Netz setzen, heißt es.

Ein entsprechendes Lieferabkommen könnte bereits in der nächsten Woche geschlossen werden, berichtet das Journal weiter, dass sich im Rahmen seiner Berichterstattung auf Unternehmenskreise beruft. Sprint Nextel will sein WiMAX-Netz in ausgesuchten Märkten Ende 2007 testweise in Betrieb nehmen. Später soll das Netz einmal das weltweit größte WiMAX-Netz bilden. Sprint Nextel will in den Jahren 2007 und 2008 rund drei Mrd. US-Dollar in den Aufbau des neuen WiMAX-Netzes investieren. Bislang arbeitet man bereits mit Motorola und Samsung Electronics zusammen, um die Technik weiter zu optimieren, schreibt das US-Wirtschaftsblatt weiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...